30 30. November 2016

Bitte um Nachsicht von der NS-Registrierung

2016-11-30T19:04:08+00:0030. November 2016|Besatzungszeit, Nationalsozialismus|0 Kommentare

Noch im Mai/Juni 1945 wurden die NSDAP und all ihre Gliederungen verboten, jede Wiederbetätigung wurde unter schwere Strafe gestellt und das Kriegsverbrechergesetz zur Ahndung von Verbrechen während der NS-Zeit beschlossen.

13 13. November 2016

Vom Vertriebenen zum Staatsbürger

2017-11-16T08:05:17+00:0013. November 2016|nach 1955 - Politik|0 Kommentare

Im Dezember 1945 verfügte die ungarische Regierung die „Umsiedlung“ derjenigen ungarischen Staatsbürger, die sich bei der Volkszählung 1941 zur deutschen Nationalität oder Muttersprache bekannt hatten, Mitglied des Volksbundes oder einer bewaffneten deutschen Einheit gewesen waren.

5 05. November 2016

Verbot aller russischen Werke

2016-11-24T20:42:56+00:0005. November 2016|II. Weltkrieg, Nationalsozialismus|0 Kommentare

In der Diktion der nationalsozialistischen Ideologie wurde der Slawe, insbesondere der Russe, als „Untermensch“ bezeichnet. Aus diesem Grund versuchte man im Deutschen Reich die kulturellen Leistungen Russlands aus dem Gedächtnis der Bürger zu streichen.