11 11. Oktober 2018

NS-Denkmal als Fremdenverkehrsobjekt

2018-10-11T07:26:37+00:0011. Oktober 2018|Fremdenverkehr, Nationalsozialismus|0 Kommentare

Bereits wenige Wochen nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten im März 1938 entschlossen sich die NS-Parteiführer in Oberschützen, als Dank für den „Anschluss an Deutschland“ ein Denkmal zu errichten.

10 10. September 2015

„Die brauchbarste Jugend strebt die Auswanderung an“

2016-11-24T20:43:01+00:0010. September 2015|Auswanderung|0 Kommentare

Hauptursache der Auswanderungswelle in der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg war die allgemeine Wirtschaftskrise und die damit verknüpfte Arbeitslosigkeit. In den Jahren 1919 bis 1923 zogen über 13.000 Burgenländer in die USA.